Pre-Raid BiS für den Tank

  • Gude,


    nach einer längeren Pause und dem Vorsatz, nie wieder zurückzukehren, hat es mich nun doch wieder erwischt und obwohl ich ja bereits auf Nefarian meinen Classic-Hunger gestillt hatte, kann ich die Veröffentlichung im August kaum noch erwarten. Ich selbst habe einen Krieger ab BC gespielt und war immer Tank sowie aktiv an Raids u.a. auch als MT beteiligt. In MoP habe ich dann komplett aufgehört und nach ein paar Jahren dann nochmal auf Nefarian angefangen, um die Rolle auch in Classic (bis AQ) ausleben zu können.


    Lange Rede, kurzer Sinn: Ich habe mir einmal Gedanken zum Thema "Pre-Raid BiS" für den Tank gemacht, ein Meilenstein der insbesondere für Casuals aber auch ambitionierte Spieler sicherlich interessant sein wird.


    Es gibt durchaus Alternativen6 in Form von herstellbaren Gegenständen oder zufällige BoE. Ich beziehe mich aber nur auf Gegenstände, die relativ einfach zu erreichen sind u.a. durch Quests. Ich denke gerade der Loot in den Instanzen5 ist am Anfang für alle attraktiver, anstatt stundenlang Materialien zu farmen und als Nebeneffekt erhöht man dadurch ggf. noch Ruf bei Fraktionen. Es bleibt natürlich jedem selbst überlassen, ob er lieber Materialien farmen geht.


    Fußnoten:

    1 Es empfiehlt sich auch Gyths Schädel (UBRS-Gyth) um bereits Resi zu sammeln, die Art ist hierbei zufällig und beträgt +15.

    2 Eine weitere sehr gute Brust ist die Verschnörkelte Adamantbrustplatte aus der Quest In den Träumen.

    3 Wer viel Sitzfleich mitbringt kann auch das komplette Set Deathbone / Totenwächter sammeln, das erfordert aber sicherlich viele Versuche in Scholo.

    4 Hier gibt es viele Möglichkeiten, je nachdem ob man eher auf Werte oder DPS (für Aggroaufbau) geht.

    5 In der ersten Phasen wird Düsterbruch noch nicht verfügbar sein, dort gibt es dann weitere interessante Gegenstände.

    6 Hier wären bspw. die verzauberten Thorium-Teile, das Medaillon von Großmarschall Morris und das verhärtete Steinband zu nennen.


    Ich würde mich natürlich über Anregungen und Meinungen freuen, insbesondere wenn jemand Alternativen kennt und/oder besser findet.


    Das ganze würde so aussehen, auch wenn das an dieser Stelle eher belanglos ist:


    Pre-Raid-Bi-S.png


    Viele Grüße,

    Brezlor

    Heavy Metal aus Leidenschaft

    "I don't like Metal... I love it."

    Einmal editiert, zuletzt von Brezlor () aus folgendem Grund: Kleines Update mit Anregungen aus den Kommentaren

  • da die bosse auf classic sehr viel lascher zuschlagen als viele in dem forum es eventuell gewohnt sind, würde ich empfehlen mehr auf +hit% items wie den löwenherzhelm zu setzen oder %crit items wie die Wilde gladiatorenkette aus brd, da man somit mehr aggro output hat und die DPS schneller loslegen können.

    "Meine ernährung besteht aus autistischem Nerdsaft" -Pechschwarzx

  • Also das +Hit grundsätzlich für einen besseren Aggroaufbau verantwortlich ist, sollte klar sein. Ich frage mich aber, ob die Settings wie du sagst, so sehr abweichen werden, das man schon Pre-Raid bzw. dann in MC auf Avoidance verzichtet.


    Ich finde gerade am Anfang sollte der Tank erstmal nicht aus den Latschen kippen und wenn es dann irgendwann wirklich auf DPS im Raid ankommt, kann man sich nochmal über solche Optimierungen unterhalten.


    Ich würde mir jedenfalls nicht extra +Hit anziehen damit Caster in 5er besser bomben können, aber der Trend geht ja leider dahin: Hauptsache es geht schnell.

  • Avoidance, d.h. die Fähigkeit Auszuweichen, gewöhnlich Dodge genannt, ist kein wesentlicher Faktor beim Gear. Das erste Ziel ist critimmun zu werden, d.h. Defense zu pushen. Deshalb ist das Deathbone-Set Pre-Raid so wertvoll. Dodge-Gear kann bei einigen Encountern sinnvoll sein, v.a. bei Maexxna, wo in der Webphase ein einzelner Dodge über Leben und Tod entscheiden kann. Es ersetzt aber unter keinen Umständen Crit-Immunität.


    Aus diesen Gründen sollte die Liste noch einmal kritisch überprüft werden.

  • Avoidance, d.h. die Fähigkeit Auszuweichen, gewöhnlich Dodge genannt, ist kein wesentlicher Faktor beim Gear. Das erste Ziel ist critimmun zu werden, d.h. Defense zu pushen. Deshalb ist das Deathbone-Set Pre-Raid so wertvoll.


    Aus diesen Gründen sollte die Liste noch einmal kritisch überprüft werden.

    Ah, dann habe ich mich falsch ausgedrückt... war noch früh am Morgen. Ich meinte natürlich das defensive Komplettpaket an Werten wie Verteidigung, Rüstung, Blocken, Parieren, Ausweichen. Ich mochte noch nie die englischen Begriffe *hust*


    Das komplette Set habe ich nicht aufgeführt, es besitzt zwar einen hohen Verteidigungswert allerdings finde ich es von den Werten nicht ausgewogen. Es erfordert wie ich finde auch relativ viel Sitzfleisch, alle zu bekommen um den Set-Bonus auszureizen.

  • Bin mir nicht sicher, ob Full Deathbone überhaupt absolut BiS Pre-Raid ist. Glaube aber nicht. Und der Hinweis mit dem Sitzfleisch stimmt natürlich. Normale Leute werden vielleicht 20 Scholo-Runs machen und dann hat man gerade mit der Brust eben Glück oder Pech. Insofern ist die Liste mit dem Anspruch gerade einfach zu erhaltende Items darzustellen schon voll in Ordnung.

  • Ich habe gerade die Werte verglichen, also das Set mit den o.a. Gegenständen und bleibe dabei, mir wäre der Aufwand zu hoch.


    Deathbone / Totenwächter

    Rüstung 2388

    Ausdauer 70

    Verteidigung 59


    Set-Bonus:

    Verteidigung +3

    Rüstung +50

    Widerstände +15

    Parieren +1%


    Alternative gem. Auflistung

    Rüstung 2354

    Ausdauer 74

    Verteidigung 32

    Stärke 25

    Ausweichen +2%

  • Joar, da ist Deathbone aber schon um einiges besser jetzt, hat fast doppelt soviel Def. Es ist wirklich nicht zu unterschätzen wie stabiler ein Tank ist, der critimmun oder nahe dran ist.


    Naja, ich mach mal nen paar konkrete Vorschläge als Alternativen, ist sowieso nach ein paar Wochen fast alles ersetzt, wenn MC geröstet wird, weil mittlerweile alle 40 Mann vorwärts laufen können.


    Für den Kopf kann man auch nen Helm bauen, Enchanted Thorium Helm glaub ich, der war full BiS. Und es gab auch einen von Gyth in UBRS, der Random Resis drauf hatte.

    Für den Hals das BoE Ding von Marschall Morris, was man immer flott im AH bekommt.

    Für den Umhang geht auch Stonespire, den man mit Inireset und Targetmakro ganz gut bekommen kann.

    Als Brust gabs die Questbrust von In Dreams auch, also Tyrion Questreihe oder die Enchanted Thorium Brustplatte (Rezept ist pain und kostet auch einiges an Arkanit, glaube 8 oder 10 Barren).

    Hosen konnte man sich auch bauen, Enchanted Thorium Leggings, oder die Hosen von den 7 Zwergen waren auch ganz gut.

    Füße war auch Kirtonos T1 ganz ok oder halt Deathbone.

    Als Ring gabs noch den grünen mit 8Str/8Stam/3Def, den kriegt man auch im AH oft, heißt Hardened Stone Band glaub ich.

    Und als Waffe kann man die Axt vom Hannes mit den Fritzen vorm 3. Ziggu nehmen.

  • Joar, da ist Deathbone aber schon um einiges besser jetzt, hat fast doppelt soviel Def. Es ist wirklich nicht zu unterschätzen wie stabiler ein Tank ist, der critimmun oder nahe dran ist.

    Ich denke da sind wir uns einig, daher auch mein Hinweis nicht auf +Hit zugehen.


    Alternativen sind immer gut, aber du sagst es ja selbst: Die Pre-Raid Ausrüstung wird in der Regel relativ schnell ersetzt (zumindest wenn man aktiv im Raid tankt) und daher finde ich die Herstellung im Verhältnis zum Nutzen nicht einfach, wie ich oben geschrieben habe.


    Ich denke hier muss jeder selbst entscheiden, ob man den ganzen Aufwand betreibt oder eben versucht sich durch Instanzen auszurüsten. Wenn der Server/die Gilde schon länger am Start ist und genug Mats vorhanden sind, okay - das wird aber nicht der Fall sein und bevor man das alles zusammen hat, ist man bestimmt schon längst in MC.


    Aber da es letztendlich auch Pre-Raid ist, hast du natürlich recht. Danke für die Ergänzung! :)