Neuester Post von Blizzard bzgl. Classic Server

  • Die Veröffentlichung von WoW Classic rückt näher und wir finden, dass jetzt ein guter Zeitpunkt ist, um über unsere Pläne für die Realms hier in Europa zu sprechen.

    Wir haben mehrere verschiedene Realms vorbereitet: PvP-, PvE- und Rollenspielrealms.

    Für WoW Classic wollen wir die Realms nicht nach Sprache aufteilen. Diese Entscheidung hat ihre Vor- und Nachteile, aber insgesamt glauben wir, dass das den besten Startpunkt für WoW Classic darstellt. Die einzige Ausnahme bildet Russisch. Weil hier das kyrillische Alphabet benötigt wird, werden wir für diese Sprache eigene Realms bereitstellen. Aus technischen Gründen bedeutet das auch, dass es für Russisch einen eigenen Spielclient geben wird, ähnlich wie es schon bei The Burning Crusade der Fall war.

    Wir glauben, dass dieser Ansatz Spielern die Möglichkeit gibt, sich frei zu bewegen und Gilden und Freunde zu finden, die ihre Interessen teilen.


    Hier zum Forum: https://eu.forums.blizzard.com…uropaeischen-realms/34048


    Und was sagen wir dazu?

  • Caungwador

    Hat den Titel des Themas von „Neuster Post von Blizzard bzgl. Classic Server“ zu „Neuester Post von Blizzard bzgl. Classic Server“ geändert.
  • Hm wundert mich jetzt dass es so einen Aufschrei gibt. In anderen Spielen wird doch auch keine Extrawurst gebraten.


    So ist es wenigstens leichter guids zu folgen. Ich persönlich finde alles andere als englisch für ein “MMO” eh fragwürdig. Ich meine Massiv? Multiplayer? Online? Wenn das nicht geradezu nach englisch/spanisch schreit weiss ich auch nicht weiter.


    Und was ich da an Leuten auf youtube und reddit sehe die ausflippen... also im ernst, bin ich der einzige der zum Beispiel “Defiler” peinlich findet? Ich meine die hälfte seines Vokabulars in seinen videos ist englisch. Und dann tut er so als bräche die Welt zusammen wenn diese Wörter endlich auch so im Spiel auftauchen.

  • Hm wundert mich jetzt dass es so einen Aufschrei gibt. In anderen Spielen wird doch auch keine Extrawurst gebraten.


    So ist es wenigstens leichter guids zu folgen. Ich persönlich finde alles andere als englisch für ein “MMO” eh fragwürdig. Ich meine Massiv? Multiplayer? Online? Wenn das nicht geradezu nach englisch/spanisch schreit weiss ich auch nicht weiter.


    Und was ich da an Leuten auf youtube und reddit sehe die ausflippen... also im ernst, bin ich der einzige der zum Beispiel “Defiler” peinlich findet? Ich meine die hälfte seines Vokabulars in seinen videos ist englisch. Und dann tut er so als bräche die Welt zusammen wenn diese Wörter endlich auch so im Spiel auftauchen.

    Kennst du nur die heile Nefarian Welt oder hast du mal auf einem internationalen WoW Server gespielt? Der benannte YTer hat es. Ich weiß nicht woran es liegt, aber meiner Erfahrung nach fördern internationale Server asoziales Verhalten. Und diese Erfahrungen sind es, welche jetzt (auch) zu dieser Kritik an Blizzard´s Entscheidung führen.

  • Zitat

    Kennst du nur die heile Nefarian Welt

    Heile Welt? Klar, der Kindergarten zwischen den Gilden, das Gehate ("Kick it like Anorhin" ... "Legion ist Abschaum" etc etc), die ausufernden Worldchat"diskussionen"/-a.n.*.l.spielchen etc. waren ganz klar eine heile Welt.


    Sicherlich gibt es auch "asoziales Verhalten" auf internationalen Servern, aber das lag auch daran, dass man bei Privatservern selten mit echten Strafen rechnen musste. Account weg? Gut, erstell ich mir halt nen neuen.

    "Erfahrungen" haben die Forenheuler scheinbar nicht wirklich viele gemacht und mal in andere Spiele reingeschaut, in denen es wunderbar klappt (TESO, FF, Rift, usw usw usw)


    Gut, wer sein eigenes Süppchen brauen möchte, kein Stück tolerant oder gar weltoffen ist, der pocht jetzt auf DEUTSCHE SERRRRRRRRVER!

    Aber anstatt das Ganze als Chance zu sehen, neue Freundschaften zu schließen, auch mit Leuten aus anderen Ländern ... nee, warum denn? Ick will meen Classic so, wie ick es seit x Jahren auf meinem ehemaligen Privatserver gewohnt bin. #nochanges, ejal ob se für mir im Grunde positiv sind oda nich.

  • jarry, was du fürn blödsinn schreibst.....blizz hat das classic von damals versprochen, und zu dem feeling von damals gehört nunmal die möglichkeit deutscher server. da für dich ja alle, die das möchten, verbohrte hinterwäldler sind, wunderts mich, dass du in einem deutschen forum auftauchst. warum spielste nicht auf chinesischen servern ? da kannst neue freunde finden und sprachen lernen....

  • Kennst du nur die heile Nefarian Welt oder hast du mal auf einem internationalen WoW Server gespielt? Der benannte YTer hat es. Ich weiß nicht woran es liegt, aber meiner Erfahrung nach fördern internationale Server asoziales Verhalten. Und diese Erfahrungen sind es, welche jetzt (auch) zu dieser Kritik an Blizzard´s Entscheidung führen.

    Tut mir leid. Ich habe nie auf Nefarian gespielt. Ich kenne nur internationale server von nicht-wow mmorpgs wie zum beispiel sota. Und da gibt es keine probleme. Man passt sich an soweit man kann, das meiste läuft in gilden / gruppen. Und im erstfall gibts emotes. In meiner vanilla zeit habe ich das ein oder andere mal mit der gegnerischen Fraktion gequestet/gefarmt. Was mich am ende für die horde rekrutierte... auf jeden fall - emotes funktionieren super... kaum zu glauben was man damit alles machen kann.

  • Tut mir leid. Ich habe nie auf Nefarian gespielt. Ich kenne nur internationale server von nicht-wow mmorpgs wie zum beispiel sota. Und da gibt es keine probleme.

    Vielleicht ist es ja wirklich nur ein "Privatserver-Problem" oder aber WoW zieht international einfach die falsche Klientel an ;) Wäre aber natürlich schön, wenn es auf den offiziellen int-Servern gesitteter zugehen würde.


    @Jerry: Du hast deine Meinung jetzt mehr als nur einmal (in provokanten Ton) dargelegt. Sollte wohl reichen. Vielleicht gräbst du Napf dich jetzt mal ein? :*

  • Beitrag von JerryThompson ()

    Dieser Beitrag wurde von Dotox aus folgendem Grund gelöscht: nimm sachlich an der diskussion teil und unterlasse das beleidigen anderer foren-nutzer ().
  • Beitrag von shirun / ayago ()

    Dieser Beitrag wurde von Dotox aus folgendem Grund gelöscht: artikuliere dich bitte anständig ().
  • Beitrag von JerryThompson ()

    Dieser Beitrag wurde von Dotox aus folgendem Grund gelöscht: bb ().
  • Finde ich sehr Schade sollten sie das wirklich so durchsetzen, bin gespannt wann und wie Blizzard, nach dem Wirbel in den Foren, reagiert.


    Die Deutsche Sprache gehört zu unserer Identität, wir Denken und Kommunizieren auf Deutsch.

    Warum sollte man das Aufgeben, vor allem wenn es sehr viele Leute gibt die auf deutschsprachigen Servern spielen wollen um eben das Gemeinschaftsgefühl, wie es zu Classic gehört, zu erleben. Die, die mit den englischsprachigen oder englisch- italienisch- französisch- spanischsprachig gemischten Servern kein Problem haben können ja trotzdem auf den englischen Servern spielen, wenn sie meinen dass es dort besser ist oder diese angeblich länger leben.


    Leute die dann aber kein Englisch oder nur sehr wenig davon verstehen bzw sich wenig bis kaum auf Englisch ausdrücken können wird das Spielen aber sehr erschwert. Da würde einem nur die einzige Möglichkeit bleiben, nur mit der Gilde zusammen zu spielen, ohne Aussicht auf andere Kontakte da man sich nicht verständigen kann.


    Ob das der Sinn, der Grundgedanke von Classic-Feeling, ist?


    Ich möchte nicht dass dieser Teil von uns verschwindet.



    Gut, wer sein eigenes Süppchen brauen möchte, kein Stück tolerant oder gar weltoffen ist, der pocht jetzt auf DEUTSCHE SERRRRRRRRVER!



    Das hat mit intolerant oder nicht weltoffen zu sein nichts zu tun JerryThompson .

  • Kein Fan davon. Über die Abschaltung von Nefarian sollte ernsthaft noch mal nachgedacht werden, gerne auch als Neuanfang.

    Leider hat das auf unsere Schließung keinen Einfluss. Noch ist ja nicht alles beschlossen und wie sehr es hier Widerstand gibt wird Blizzard eventuell noch einknicken.

    Ich persönlich bin auch sehr enttäuscht von dieser Entscheidung seitens Blizzard und hab dafür wenig Verständnis.

    In Classic geht es darum Leute kennen zu lernen und neue Freundschaften zu schließen und auch wenn ich beruflich viel Englisch sprechen muss und es auch kann, finde ich es einfach nicht komfortabel. Es ist halt nicht die Muttersprache. Ebenfalls finde ich den deutschen Akzent unglaublich hässlich und deshalb spreche ich es auch ungern wenn es nicht unbedingt sein muss.
    Außerdem haben andere Nationen auch andere Mentalitäten und auch das wird sich bei der Wahl neuer Freunde zeigen.

    SInd wir mal ehrlich, viele werden einfach darauf verzichten mit anderen zu schreiben und zu reden weil es nicht angenehm für sie ist und das ist ganz klar gegen die gewünschte Mentalität der Spieler.


    Dann gibt es noch Menschen die nicht Englisch sprechen können, vor allem ältere Generationen, denn damals war es noch nicht so wichtig und sie hatten es halt schlichtweg nicht in der Schule. Wie es in anderen Ländern dazu aussieht kann ich nicht sagen, aber gefühlt hat noch kein Franzose in CounterStrike mit mir Englisch gesprochen.
    Classic ist vor allem für die älteren Generationen. Laut Blizzard war das Durchschnittsalter damals 28. Jetzt, 15 Jahre später, wollen diese natürlich zurückkommen und haben es deshalb unter Umständen nicht leicht.


    Das sind nur zwei der großen Kritikpunkte die es gibt. Weitere sind:
    - Server splitten sich intern in Sprachgruppen auf was den Serverzusammenhalt stört

    - Es verändert das Classic Empfinden von damals enorm

    - eventuell bilden sich inoffizielle Sprachserver was Neulinge erst zu spät herausfinden

  • So ist es wenigstens leichter guids zu folgen. Ich persönlich finde alles andere als englisch für ein “MMO” eh fragwürdig. Ich meine Massiv? Multiplayer? Online? Wenn das nicht geradezu nach englisch/spanisch schreit weiss ich auch nicht weiter.

    Es hindert dich ja niemand auf englischen Servern anzufangen sollte es wider Erwarten doch deutsche Server geben.


    Grüße

  • Es hindert dich ja niemand auf englischen Servern anzufangen sollte es wider Erwarten doch deutsche Server geben.


    Grüße

    In der Tat war das ein Gedanke den ich schon verfolgt habe bevor dieser Punkt aufkam. Nationale Server würden meinen Freundeskreis zerreißen und ich müsste mich entscheiden was ich tue. Damit hatte ich eigentlich ja gerechnet - wie die meisten.


    Und tatsächlich lägen in so einem Szenario bei mir die UK Server als “neutrales Gebiet” vorn.


    So wie Blizzard das jetzt plant würde es mir eine sehr unschöne Entscheidung abnehmen.


    Des einen Freud des anderen Leid. Ich warte ab und werde sehen wie ich mit dem Ergebnis umgehe.