Debuff Liste

  • Hallo zusammen,


    wie ihr ja alle wisst, wird der Patchstand 1.12 (1.13) sein. Dort gibt es ja, soweit ich weiß noch die Begrenzung der 16 Debuffs. Hat davon zufällig noch wer Prioliste rumfliegen?

  • Dotox

    Hat das Thema freigeschaltet
  • Also wir orientieren uns noch immer an unserer alten Debuffregelung:

    cb8fef78-025a-fc6a-e620-17615f11c64a.png

    Da hat wohl jemand meine Debuff Regelung mit Copy&Paste übernommen :)

    aber alles gut, werde da nicht mein Urheberrecht durchsetzen, freut mich ja wenn es verwendet wird.

  • Das könnte man mit in einer rechnerischen Auswertung des Kampflogs eines ganzen Raids untersuchen. Ich bezweifle allerdings, dass der MdJ-Multipliklator aller physischen Distanzangriffe so sehr zu vernachlässigen ist, dass er im Allgemeinen schadensadäquat zu ersetzen wäre.

  • Spiele die Beta nicht, aber den Hinweis von Larirawiel sollte man sich zu Herzen nehmen und das sauber testen. Gleiches gilt für die Debuffprioritäten. Die werden vrmtl. auch anders sein als auf den Privatservern und dann vielleicht Änderungen erforderlich machen, damit Ignite nicht runterfliegt.

  • also die debuffprio ist primär für mc und bwl bzw ony, überall dort wo magier nicht feuer spielen, für diese instanzen müssten man das eh nochmal entsprechend anpassen. das Mal des Jägers hatte ich drin damit jede Klasse einen gewissen vorteil hat, wenn du 4 Jäger dabei hast mach ein Mal x4 Jägern sicher mehr aus als ein Verderbnis von einem Hexer oder ein Schattenwort Schmerz von einem Shadow. Wie schon gesagt bleibt abzuwarten ob aufm offi wirklich multiple rüstungs reduktionen Stacken können, wenn dies nicht der Fall ist fällt in diesem Fall zb auch Feenfeuer raus, da muss man die Liste dann eh nochmal abändern, und bis auf Progress Gilden wird sich eh keiner wirklich strikt daran halten.


    Fand es nur immer schon gut wenn die Spieler in MC wo es noch vertretbar wäre nicht darauf zu achten, sie dahingehend schonmal sensibilisiert werden, es in BWL später genauso zu handhaben, denn dort wird es, vor allem anfangs schon wichtig sein die passenden debuffs drauf zu haben. Aber so oder so handhabt das jede Gilde / Raidleitung eh wie es ihnen am besten passt. Nur wer halt eine allgemeine Vorlage benötigt ist damit recht gut beraten, obwohl die oben gepostete nicht exakt meine ist und ich persönlich daher eine leicht abgewandelte variante forschlagen würde.

  • Cali, die Prioritäten beziehen sich darauf, welcher Debuff von anderen Debuffs bei Kollisionen verdrängt wird. Das ist z.B. von enormer Bedeutung, wenn bei knappen Geschichten das Ignite gekickt wird, d.h. von einem eher unnützen Debuff runtergenommen wird. Diese Systeme sind von der maximalen Debuffanzahl grundsätzlich unabhängig.


    Normales Pain von Shadows waren genauso wie Shadows selber in Naxx tabu, mit Ausnahme von Loatheb. Dasselbe galt für Verderbnis. In zielorientiertem 2 Tages naxxclear auf Nef wurde man auf Hordeseite sofort für sonen Müll zurechtgewiesen. Ich kenne die absolut saubere Debuffliste leider nicht mehr genau und es gab auch abhängig vom Encounter kleinere Veränderungen, der Un'Goro Debuff wurde aber regelmäßig wie fehlendes WF sofort eingefordert und Resists angesagt (glaub das hatte 2min CD) - World of Meleecraft halt auf Hordeseite.


    Für MC und weite Teile von BWL kann man das ganze entspannter sehen, finde ich, auch wenn "Sensibilisierung", ich würde von Erziehung sprechen, von Anfang an wichtig ist, damit sich Routine einstellt. Ist noch kein Top-Raider vom Himmel gefallen.


    Bei Randomraids stößt sowas aber eher ab und vergrault die Casuals, die einfach Spaß haben wollen. Man kann dann als RL mal nen paar Kommentare drücken, aber wenn man 5 Casuals beharkt, die in einen Top-BWL-Random geworfen werden, der ohne jede Erklärung durch die Bosse pflügt, haben häufige Ermahnungen, die in Egotrips ausarten eher nachteilige Effekte. Denke grad an einige Fremdschäm-Momente, in denen RL völlig ausgetickt sind und man geradezu fühlt, dass der Random, der das erste mal in BWL ist, kaum hinterherkommt, weil ihm schwindelig ist.

  • meine erfahrung ist eher, dass mit steigendem progress und damit auch equip, die disziplin in lowraids (mc-bwl) bezüglich debuffs, extrem abnimmt. ich fand es auch teils lächerlich mit sonen listen zu spielen, wenn man overequipped nur so durch die raids fliegt. auf kurz oder lang fängt immer nen hexer mit verderbnis an - schauen sich die annern dann viell 3 mobs lang an - und machens auch.


    bei gammeltrash und bossen, wo eh wenig debuffs drauf landen, hab ich dann selber auch kein verständnis mehr, fürs einhalten. sollten erfahrene leader, oder wer sich dafür hält - aber wissen