Beiträge von SilentSeeker

    dafür hat man nen rep bot zur not . ich war maintank und wir sind zum schluss ohne wipes durch bwl und naxx und kein tank damals war ein reiner aoe tank zumindest kannte ich keinen. sowas hat man nebenbei gemacht . unsere standart schilde die jeder krieger hatte waren drillborer disk und das elementium gehärtete bollwerk. aber wir wollen ja nicht streiten jeder gilde hat das best mögliche getan um einen raid schnell und ohne verluste zuüberstehen ;)

    ich hab 2 jahre bergbau und ingi als warrior gehabt und kann sagen,

    geld wirft bergbau nur am anfang / in der mittelphase ab, da später die preise für arkanitkristalle so in den boden gehen das sich eine runde in der brennenden steppe nicht lohnt um thorium zufarmen.


    kommen wir zu ingeneur, wie supri schrieb jeder warrior soll ingeneur werden da kann ich sagen zu meiner zeit gehörte ich mit zu den wenigen ingeneuren auf kel thuzad und ich hatte alle rezepte.

    gekauft haben bei mir nur item sammler und das war gerade mal ne handvoll, weil man in jedem raid bessere sachen findet. die Force Reactive Disc kann nichts und bringt nichts, in mc und bwl findet man bessere schilde als dieses, zumal ich glaube mich noch zuerinnern man musste mc oder bwl machen um das rezept zu bekommen.


    auch sind viele items bop. klar der transport nach gadgetzan ist lustig genau wie der tauchhelm oder der flugumhang aber diese sind alle bop und bringen anderen spielern nichts.

    einzige gute war später der repbot da man in naxx oder bwl doch schonmal reparieren musste.


    wiegesagt ich rate jedem ab ingeneur zu skillen.


    da ich persöhnlich wieder warrior spielen werde fällt meine wahl entweder auf kräuterkunde und bergbau zwecks geld verdienen weil man noch viel unterwegs ist am anfang oder kräuterkunde und alchemie.